HelloBody CoCo Cream Body Butter – Kaufempfehlung? Erfahrungen?

Ich war gerade sehr kurz davor, mir die neue Body Butter von HelloBody zu bestellen. Was mich jedoch davon abhielt?! Nunja, was soll ich sagen?

Wer bereits etwas auf meinem Blog herumgestöbert hat, weiß wie unzufrieden ich bereits mit dem Körperpeeling (hier noch einmal nachzulesen Coco Glow Bodyscrub) von HelloBody war. Gestern erst dachte ich mir, gebe ich dem ganzen noch eine Chance und benutze es erneut. Aber nein. Ich mag es einfach nicht. Es klebt, macht die Wanne dreckig und lässt einen unschönen Film auf der Haut zurück!

Wer jetzt meint, das müsse man bei einem solchen Produkt hinnehmen, da es ja achso natürlich und gut für die Haut ist, der irrt! Denn für 20 Euro bekomme ich viele weitere, NATÜRLICHE Produkte, die weniger dieser oben genannten Nebeneffekte haben.

Ein x-beliebiges Kokosöl, wie dieses hier, zum Beispiel.

Dieses Kokosöl habe ich gekauft und kann nichts Schlechtes darüber sagen. Es kostet sechs Euro, ist in vielen Reformhäusern, Drogeriemärkten, ja sogar Supermärkten zu haben und sogar in vielerlei Bereichen anwendbar!

So benutze ich es nicht nur für den Körper, auch im Küchenschrank habe ich ein Glas stehen und verwende es zum Anbraten, anstelle eines anderen pflanzlichen Öls.

Was ich also sagen möchte, neben HelloBody gibt es unzählig viele weitere Kosmetikprodukte, die zu einem faireren Preis in den Regalen stehen. Nur werden diese eben nicht so medienwirksam beworben, wie die Produkte von HelloBody. Oder habt ihr auf dem Instagram- Account von Rossmann schon einmal ein halbnacktes Mädel mit perfekten Maßen gesehen, welches für ein handelsübliches Kokosöl wirbt?!

Der Grund, warum ich beinahe noch einmal zugeschlagen hätte, war übrigens der Rabatt von -30%, den es derzeit auf alle Produkte von HelloBody gibt. Aber hallo?! Knapp 35 Euro (den Rabatt noch nicht einbegriffen) für eine kokoshaltige Haarkur, die mich am Ende eventuell doch nicht umhaut?! Nein, danke. Denn ich habe bereits sehr gute Erfahrungen mit anderen Produkten gemacht und diese wären mir, im Nachgang gesagt, sogar mehr als sechs Euro wert gewesen 😉 !

Aber bitte teilt mir mit, was habt ihr für Erfahrungen mit HelloBody-Produkten gemacht? Oder welche Alternativen zu HelloBody-Kokos-Produkten habt ihr für euch kennengelernt?

Advertisements

Ein Gedanke zu “HelloBody CoCo Cream Body Butter – Kaufempfehlung? Erfahrungen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s